Caponord 1200 ABS

  • Schwarz Competition
  • Weiß Glam
  • Rot Formula
Hightech Elektronik in Serie

Die Technik der Weltmeister

Die Aprilia Caponord 1200 überzeugt mit exklusiver Technik, mit einem ganz besonderen Fahrwerk, mit funktionellem Design und gekonntem Styling. Modernste Elektronik und Fahrassistenzsysteme sorgen für optimale Leistung, eine Extraportion Komfort und Sicherheit. Technik und Knowhow, mit denen Aprilia 51 Titel in der Motorrad Weltmeisterschaft gewonnen hat.

TECHNISCHE DATEN

VIDEO

Produktseite erforschen
  • Caponord 1200 ABS
    HIGHTECH ELEKTRONIK IN SERIE

    Die Caponord 1200 - das Motorrad für jede Gelegenheit. Sie ist komfortabel wie eine Reiseenduro und sportlich wie ein Funbike. Technik, auf der Rennstrecke entwickelt, findet sich bei der Aprilia der Caponord 1200 in der Serienproduktion wieder. Multi-Mapping, Ride-by-Wire, Traktionskontrolle und 2-Kanal-ABS gehören zu den serienmäßigen elektronischen Assistenzsystemen, die den Fahrer der Caponord 1200 zuverlässig unterstützen.

    Aprilia Caponord 1200
  • Der 90°-V2-Motor
    INNOVATIVE TECHNIK – KERNIGER SOUND

    Der 90°-V2-Motor der Aprilia Caponord 1200 ist eine Klasse für sich. Eine moderne Einspritzanlage versorgt den Motor über je einen Ø 52 mm Drosselklappenkörper und zwei Einspritzdüsen pro Zylinder mit optimalem Benzin-Luft-Gemisch. Doppelzündung und eine elektronisch gesteuerte Abgasklappe sorgen für effektive Verbrennung und kernigen Sound. Der 1200er Motor überzeugt mit gleichmäßiger Leistungsentfaltung und kraftvoller Beschleunigung bereits aus niedrigen Drehzahlen. Mit einem Tankvolumen von 24 Litern ist die Caponord 1200 bei geringem Verbrauch für lange Strecken die beste Wahl.
    Multi-Mapping: Mittels drei unterschiedlicher Motorkennfelder bestimmt der Pilot, ganz auf seinen Fahrstil oder den Streckenzustand angepasst, den Charakter und das Temperament des V2-Motors. Per Knopfdruck kann im Fahrbetrieb zwischen Kennfeldern gewählt werden:
    • Touring: Kraftvoll, moderat – für entspanntes Touren
    • Sport: Dynamisch, sportlich – volle Kraft voraus
    • Rain: Kontrolliert, soft – wenn schlechter Grip mehr Sicherheit fordert

    Aprilia Caponord 1200_engine
  • Bestens layout
    STA BILITÄT UND HANDLING

    Der Rahmen der Caponord ist eine Kombination aus Stahlrohr und gegossenen Aluminium-Profilen. Die Konstruktion garantiert Fahrstabilität und gleichzeitig hohe Dynamik. Handling und Lenkpräzision gehören zu den Stärken der Caponord 1200. Spurstabil bei Top Speed beherrscht das Fahrwerk gekonnt den Spagat zwischen Sport und Touring. Das geschraubte Rahmenheck wurde für Soziusbetrieb und Gepäck ebenfalls aus Stahlrohr gefertigt. Das seitlich montierte Federbein stützt die Aluminium-Zweiarmschwinge direkt gegen den Rahmen ab. So lässt das System Platz für die Verlegung des hinteren Abgaskrümmers. Das Monofederbein ist in Federvorspannung und Zugstufendämpfung manuell einstellbar. Die Ø 43 mm Upside-down-Gabel kann in Federvorspannung, Druck- und Zugstufe individuell abgestimmt werden.

  • Elektronik
    ALLES UNTER KONTROLLE

    Die Caponord 1200 definiert die Begriffe Leistung und Sicherheit neu. Dank Ride-by-Wire und Multi-Mapping entfaltet der Motor seine Kraft aus niedrigen Drehzahlen sanft und gut dosierbar. Gleichmäßig und kraftvoll schiebt das Triebwerk aus mittleren Drehzahlen bis an den Drehzahlbegrenzer. Das moderne 2-Kanal-ABS gehört, wie die dreistufige Traktionskontrolle zur Serienausstattung der Caponord 1200. Beide Systeme können separat abgeschaltet werden. Gut ablesbar hat der Fahrer auf dem Digital-Display alle wichtigen Informationen im Blick: Drehzahl und Geschwindigkeit, Motorkennfeld und Ganganzeige sowie das eingestellte Level der Traktionskontrolle und der optionalen Griffheizung.

  • Design und Style
    MADE IN ITALY

    Die Aprilia Caponord 1200 ist eine typische Italienerin: Sportlich, schlank, elegant und schön. Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Ingenieure der Aerodynamik. Hinter der sportlichen Verkleidung mit ihrem stufenlos einstellbaren Windschild genießen Fahrer und Beifahrer besten Schutz vor Wind und Wetter. Unauffällig aber als sehr effektiv erweisen sich dazu die seitlichen Windabweiser. Die praktischen Handprotektoren gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Vorbildlich bietet das schmale Tankprofil besten Knieschluss. In aufrechter Sitzposition stets völlig entspannt, hat der Fahrer seine Caponord 1200 am breiten Lenker sicher im Griff. Ausgesprochen komfortabel finden Fahrer und Beifahrer auf kurzen wie auf langen Strecken ermüdungsfrei ihren Platz auf der großen zweiteiligen Sitzbank.

Kollektion